180 Jahre alt…

… und doch jung und modern – so präsentiert sich die Schützengesellschaft Bemerode im Jahr 2018! Sportlich erfolgreich obendrein. Neben vielen persönlichen Rekorden gibt es u.a. folgende Erfolge zu vermelden: Königin  der Königinnen 2018, Vereinsrekorde Einzel und Mannschaft beim Rundenwettkampf, Aufstieg der Auflagenmannschaft, 4.Platz beim Seniorencup (45 Mannschaften), Teilnahmen an der Kreismeisterschaft, Teilnahme an der Landesmeisterschaft. 2,4, und 6 Platz beim städtischen Schießen.🏆🏅 Die nächsten Höhepunkte stehen vor der Tür: Im Oktober 2018 nehmen 2 Bemeroder Nachwuchsschützen an den Landesmeisterschaften Lichtpunktanlage teil. Wir wünschen dabei „Gut Schuß“. Das die Schützengesellschaft Bemerode auf einem guten Weg ist, zeigen auch die Neueintritte der letzten Zeit: Von den 18 Neueintritten sind 17 Mitglieder auch aktiv unterwegs. 3 Mitglieder haben den Waffensachkundelehrgang bestanden. 6 Mitglieder haben sich in den letzten 1,5 Jahren ein neues Sportgerät zugelegt, was die Hoffnung weckt, das dieser sportliche Trend auch noch etwas länger anhält. Gesucht werden weitere motivierte Schützen und Schützinnen🏃‍♀️🏃‍♂️, um weitere Mannschaften bei Luftgewehr/-pistole und Kleinkaliber melden zu können

SGB on Tour 2018

Letztes Wochenende waren die Mitglieder der Schützengesellschaft Bemerode unterwegs. Die von unserem 2.Vorsitzenden Sven sehr gut organisierte SGB on Tour-Fahrt brachte uns per Bahn nach Hamburg. Auf dem Programm standen neben dem Besuch der Elbphilharmonie, den Landungsbrücken auch der Sommer-Dom. Am Nachmittag gab es noch Zeit zur freien Verfügung. So teilte man sich je nach Interessen auf, machte eine Hafenrundfahrt, eine Rundgang vom Dom über die Reeperbahn zur Schellfischbar oder eine Stadtrundfahrt. Für jeden war was passendes dabei und jeder, von jung bis alt, hatte seinen Spaß. Abends fanden sich alle wieder pünktlich  am Treffpunkt an den Landungsbrücken ein und so ging es gemeinsam wieder zurück vom Hamburg HBF in unsere geliebte Landeshauptstadt. Vielen Dank an unseren „Svenny“ für die Organisation und dem Zugpersonal für den Spaß und die Unterhaltung auf der Rückfahrt.

Sommersaison…

… beendet! Nachdem wir Mitte August in Groß-Buchholz gewesen sind, kommt unsere Uniform erstmal wieder in den Schrank. Der erste Ausmarsch war im Mai in Bilm, nach unserer Proklamation folgte auch schon unser eigenes Schützenfest in Bemerode. 2 Wochen später waren wir beim weltgrößten Schützenfest in Hannover. Es folgten fast im Wochenrhythmus Kirchlengern, Anderten, Vahrenheide, Misburg und Groß-Buchholz. Der Vorstand bedankt sich bei allen Schützenbrüdern und -schwestern für die rege Teilnahme, aber auch bei allen befreundeten Vereine für die Einladung zu ihren Festen

Rückblick Bemeroder Volks- und Schützenfest 2018

Vom 15. bis zum 17. Juni feierte die Schützengesellschaft Bemerode zusammen mit vielen Gästen auf dem traditionellen Festplatz „Am Sandberge“ ihren 180sten Geburtstag.
Nachdem am Freitag die Vorjahreskönige abgeholt wurden, begrüßte der Vorsitzende Lutz Flegel die Besucher. Er freute sich besonders über die Anwesenheit der amtierenden Bruchmeister und zahlreicher Vereine und Institutionen beim ersten „Kreis Ost-Tag“ auf dem Bemeroder Schützenfest. Weiter ging es im Programm mit dem Fassanstich durch unseren Bezirksbürgermeister Bernd Rödel, der anschließend die Gäste willkommen hieß. Beim folgenden Kettenwechsel erhielten die neuen Majestäten 2018 ihre Königsketten. Die SG Bemerode gratuliert: König Lutz Flegel, Königin Maria Ahlvers, Alterskönig und Ehrenscheibengewinner Wolfgang Meyer sowiew Jugendkönigin Desireé Schulze. Der gelungene Abend wurde mit dem einen oder anderen Tänzchen fortgesetzt.
Am Samstag stärkten sich die Schützinnen und Schützen zunächst beim Königsfrühstück. Anschließend zogen die Schützenherren mit musikalischer Unterstützung des Spielmanns- und Fanfarenzuges der Freiwilligen Feuerwehr Hannover durch den Ort und verteilten die Königsscheiben bei den neuen Majestäten.
Danach empfingen die Schützen ihre kleinsten Besucher nebst Eltern und starteten zum Kinderausmarsch. Auf dem benachbarten REWE-Parkplatz wurden sie großzügig mit Bonbons und anderen Geschenken versorgt. Unser Elefantenmaskottchen erwies sich als guter Freund und fuhr mit den Kleinen im Autoscooter.
Am Abend konnten wieder viele Gastmannschaften beim traditionellen Bemeroder Vereinspokal begrüßt werden. Der Sieg ging verdient an die Freiwillige Feuerwehr Wülferode.
Anschließend freuten sich alle Gäste und Schützen auf den Premierenauftritt von Schlagerstar Isabel Krämer. Leider kam es dabei zu kleinen technischen Problemen, die den ansonsten tollen Eindruck etwas schmälerten. Doch die Gäste feierten dennoch vergnügt einfach weiter.
Am Sonntag startete der sonnige Tag mit dem leckeren Festessen.                                                                                                                                                                                                                                                                             Foto: B.Behle-Langenbach Dies kam zum ersten Mal von einem externen Caterer aus Groß-Buchholz und hat allen Gästen gut  geschmeckt. Die SG Bemerode freute sich über die Teilnahme von mehreren  Ehrengästen, unter ihnen der Landesinnenminister Boris Pistorius.
Nach den folgenden Ehrungen und Auszeichnungen konnten, wie schon in den Vorjahren, erneut zahlreiche Gastvereine von überall her und Institutionen aus dem Stadtbezirk zum Festausmarsch begrüßt werden. Nach den musikalischen Darbietungen stand Fußball gucken auf dem Programm. Doch auch eine Niederlage der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM konnte die gute Stimmung nicht trüben und so bekamen die Majestäten ihre zwischenzeitlich „geklauten“ Königsscheiben zum Ende dieses schönen Festes gegen eine kleine flüssige Auslöse unversehrt zurück.
SV

Schützenfest 2018 – das Programm

Freitag, 15. Juni 2018: Kreis-Ost-Tag

15:00 Uhr   Start des Schützenfestes mit dem Kindernachmittag                                                       NEU! Motto: „1 x zahlen – 2 x fahren “                                                         17:45 Uhr Treffen aller Schützen auf dem Festplatz         
18:00 Uhr Abmarsch mit Musik zum Abholen der Könige
19:00 Uhr Begrüßung, Fassanstich durch den
Bezirksbürgermeister,
Übergabe von Bezirksratspokal, Schützenhauspokal
und Pokal des Bezirksrates,
Übergabe der Bürgerscheibe und Preisverteilung
20:00 Uhr Kettenwechsel der Könige
anschließend Königstanz
anschließend Musik von DJ „Gutschi“

Samstag, 16. Juni 2018:
09:30 Uhr Individuelle Königsfrühstücke
10:40 Uhr Treffen der Schützen auf dem Festplatz
10:50 Uhr Abmarsch mit Musik zum Scheibenaufhängen
14:30 Uhr Kinderausmarsch mit Musik
15:00 – 16:30 Uhr Kindernachmittag
18:00 Uhr Treffen aller Schützen auf dem Festplatz
18:00 Uhr Musik von DJ „Gutschi“
18:30 Uhr Treffen und Empfang der Gastvereine auf dem Festplatz
19:00 Uhr Ausschießen des Bemeroder Vereinspokals
21:00 Uhr Preisverteilung mit dem Bezirksbürgermeister                                                   anschließend: Schlagersängerin Isabel Krämer, Gewinnerin der Schlager Trophy,                                          Live  

Sonntag, 17. Juni 2018:
11:45 Uhr Treffen aller Gäste und Schützen im Festzelt
12:00 Uhr Festessen
anschließend Ehrungen und Auszeichnungen
14:15 Uhr Empfang der Gastvereine
15:00 Uhr Festausmarsch                                                  16:00 Uhr Musikdarbietungen der Kapellen im Festzelt
anschließend Musik von DJ „Gutschi“                               Foto: Birgit Behle-Langenbach
19:00 Uhr Einlösen der Königsscheiben

Wettkämpfe

Wir haben erst Mitte April, aber die Bemeroder Schützen/innen waren wettkampfmäßig schon ordentlich unterwegs!

 

 

 

 

 

Bereits Anfang Januar waren wir bei der Nacht der Könige dabei und den 1. Platz bei den Damen, und damit Königin der Königinnen, wurde Silke Wendisch.
Es folgte der 4. Durchgang des Rundenwettkampfes in der Wilkenburg. Unsere Mannschaft konnte hier den 4. Platz (Vereinsrekord) mit 3428 Ringen (Vereinsrekord) belegen. Bester Bemeroder wurde Lutz Flegel mit 1155 Ringen (Vereinsrekord) auf Platz 6.
Kurz darauf ging es zu den Kreismeisterschaften 2018. 8 Startermeldungen in 3 Disziplinen hatten wir auch noch nicht so oft. Erstmals waren wir mit Bernd Rödel und Wolfgang Meyer beim KK und KK mit Zielfernrohr unterwegs. Wolfgang belegte dabei einen schönen 4. Platz mit dem Zielfernrohr! In der Disziplin LG Auflage hatten wir 4. Starter und erstmals eine Mannschaft. Bei den Senioren 0 belegte Sven Vaje den 9. Platz, bei den Senioren 1 wurde Lutz Flegel 15 ter und Wolfgang Meyer 23 ster. Bernd Rödel (a.K.) komplettierte die Mannschaft mit super 310 Ringen (1/10 tel Wertung, Vereinsrekord). SG Bemerode I belegte den 13.Platz bei der ersten Teilnahme.
Unser nächster Wettkampf war dann das Pokalschießen in Bothfeld, an dem wir nach längerer Pause teilgenommen haben. Die längere Wartezeit überbrückten wir mit einer schönen Runde Preisskat, bei dem Bernd Lehrgeld zahlen musste 😉 danach ging es dann auf dem Schießstand. Beste Bemeroder waren Lutz und Sven, die kurioser Weise das selbe Ergebnis hatten (305,4 bei 1/10 tel Wertung) da unser Vorsitzender mehr 10 en geschossen hatte, wurde er 10ter und Sven 11ter. Unsere Mannschaft belegte beim Pokalschießen den 14. Platz. da ist noch Luft nach oben.
Ja, wir waren schon sehr reiselustig bisher und die nächsten Termine stehen auch schon fest! Es folgen der Kreis-Ost Pokal, das städtische Schießen und ein Fernwettkampf in den Disziplinen KK und LG.

Unser Ziel ist es, uns in den nächsten Jahren quantitativ und qualitativ noch zu verbessern. So ist eine 2. Auflagenmannschaft das Nahziel. Ein Traum wäre natürlich das Wiederbeleben unserer Freihandmannschaft. Aber auch in den Disziplinen Luftpistole und Kleinkaliber wollen wir angreifen. Interessierte (intern und extern) bitte gerne auf einen Freitag im Schützenhaus Bemerode melden, um die Feinheiten zu besprechen.

Osterschießen

Die Schützengesellschaft Bemerode lädt ein zum Osterschießen 2018 am Ostermontag, dem 02. April ab 10:00 Uhr im Schützenhaus Bemerode. Für die Großen gibt es Soleier zu gewinnen, die dann gleich mit Senf,Öl und Essig in lustiger Gesellschaft verspeist werden können. Natürlich kann die „Beute“ auch mit nach Hause genommen werden. Für die Kleinen gibt es Ü-Eier als Siegestrophäe. Wir wünschen allen Gästen und Mitgliedern ein frohes Osterfest und viel Spaß beim Bemeroder Soleierschießen, ein Spaß für die ganze Familie

Waffensachkunde

Am heutigen Sonntag haben 3 Mitglieder der Schützengesellschaft Bemerode den Lehrgang Waffensachkunde beendet und mit der abschließenden Prüfung erfolgreich abgeschlossen! Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns mit Euch. Mit der Waffensachkunde kann Mann/Frau ab sofort ohne Aufsicht selber schießen oder aber auch andere Schützen beaufsichtigen. Außerdem ist der Waffensachkundelehrgang Voraussetzung für weitere Lehrgänge, wie z.B. die JuBaLi oder den Sportleiterlehrgang. Herzlichen Glückwunsch an Bernd Rödel, Alexa Stein und Dieter Gorbuschin (v.l.n.r) unsere 3 neuen Waffensachkundler/innen.

Rundenwettkampf 2018

Anfang Februar wurde auf der Schießsportanlage in Wilkenburg der 4. Durchgang des diesjährigen Rundenwettkampf durchgeführt und dieser damit abgeschlossen! Unsere Luftgewehr-Auflagemannschaft mit den Schützenbrüdern Wolfgang Meyer, Bernd Rödel und Lutz Flegel konnten sich von Runde zu Runde steigern ( 7.Platz, 6.Platz,4.Platz,3.Platz) und belegten am Ende mit 36 Punkten einen guten 4. Platz. Zum Vergleich: Im Vorjahr wurden wir mit 9 Punkten 12 ter. 

 

Jahreshauptversammlung 2018

Am gestrigen Samstag fand die diesjährige  Mitgliederversammlung der Schützengesellschaft Bemerode von 1838 statt! Wer hat schnell nachrechnet, ja – die stolze Gesellschaft wird in diesem Jahr 180 Jahre alt! Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Lutz Flegel, gedachten die Mitglieder an den viel zu früh verstorbenen Schützenbruder Jürgen Peters. Bei den Rückblicken konnten die Redner von  viel Positivem berichten. Im sportlichem Bereich hat sich die Entwicklung des Vorjahres weiter fortgesetzt, an zahlreichen Wettbewerben wurde teilgenommen und Erfolge erzielt. Stellvertretend genannt ist der gute 3. Platz beim Kreis-Ost Schießen und vor allem der Sieg von Silke Wendisch bei der „Nacht der Könige“. Sie darf sich nun „Königin der Königinnen“ nennen, herzlichen Glückwunsch. Weitere Indizien sprechen dafür, dass der sportliche Bereich sich auch in den nächsten Jahren weiter entwickeln wird. 4 Mitglieder haben sich im vergangenem Jahr ein neues Sportgerät zugelegt, 2 Mitglieder haben ihren Waffensachkunde Lehrgang bestanden, einer die JuBaLi erhalten. Auch wurde in 2017 ein weiteres Vereinsluftgewehr angeschafft.4 Mitglieder haben sich für einen Weiterbildungs-Lehrgang für 2018 angemeldet. 5 Neueintritte in 2017 haben dafür gesorgt, dass sich auch die Mitgliederzahl positiv entwickelt hat. Besonders erfreulich, so der 1. Vorsitzende, ist es, dass allesamt aktiv am Sportgeschehen teilnehmen. Dieses hat unter anderem die Folge, dass die Herren ab sofort wieder an ihrem traditionellen Freitag trainieren werden. Besonders stolz ist der Vorstand, das wir mit Benjamin Buch einen amtierenden Bruchmeister stellen. Der gesamte Vorstand wurde anschließend unter Applaus entlastet, und so konnte es zu den Neuwahlen kommen. Lutz Flegel ( Vorsitzender), Sven Vaje ( stellv. Vorsitzender, Schriftführer) Silke Wendisch (Sportleiterin) und Peter Pflüger (Kasse) wurden wiedergewählt und stehen für Kontinuität und Zuverlässigkeit. Für frisches Blut sorgten die Mitglieder durch die Wahl des neuen Vereinssportleiter Wolfgang Meyer und des neuen Jugendleiterteams Hans Germershausen (Jugendleiter) und Alexa Stein ( 2. Jugendleiterin). Lutz Flegel bedankte sich bei Sonja Wöhler und Katrin Pflüger für die letzten 9 Jahre Vorstandsarbeit. Sie haben in dieser Zeit nicht nur ihre Bereiche ( Damen und Jugend) deutlich nach vorne gebracht und weiterentwickelt, sondern auch sehr oft ihren Beitrag zum Gesamten geleistet. Beide sind nicht mehr zur Wahl angetreten. Wir wünschen dem neuen Vorstand drei weitere erfolgreiche Jahre und ein glückliches Händchen. Nächster Tagesordnungspunkt war das Bemeroder Schützenfest 2018. Es findet vom 15.-17. Juni auf dem traditionellen Schützenplatz, Am Sandberge, statt. In diesem Jahr wird aus Testgründen das Zelt um 90 Grad gedreht, sodass das Zelt jetzt mit Terrasse zur Rampe steht. Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Kinderumzug geben, dieser wird aber eine Stunde nach hinten, also 15:00 Uhr verlegt. Zum Abschluss gab es noch die Information, dass es nach längerer Pause eine SGB on Tour – Fahrt gibt. Diese führt uns am 25. August in die Hansestadt Hamburg.Um 20:51 Uhr schloss der Vorsitzende die harmonische Versammlung mit einem „nach alter Bemeroder Schützenart dreifachem Gut Schuss“