Bemeroder Vereinspokal

Der im Juni ausgefallene Bemeroder Vereins Pokal wurde letzten Freitag im Schützenhaus „Am Sandberge“ nachgeholt! Geschossen wurde auf dem 50 m Kleinkaliber – Stand. Durchgeführt wurde der Wettkampf mit unseren KK-Gewehren mit Zielfernrohr. Die Einladung angenommen hatten 13 Mannschaften aus dem gesamten Bezirk. Es wurden gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt. Jede Mannschaft bestand aus 3 Teilnehmern, jede/r Schütze/in hatte 2 Probe- und 3 Wettkampfschüsse.
Hier die Platzierungen:

1. FF Wülferode III (73 Ringe)
2. SPD (67)
3. Spielmanns- und Fanfarenzug III (66)
3. FF Bemerode I (66)
5. Groko (SPD/CDU) (62)
6. FF Kirchrode I (60)
7. Spielmanns- und Fanfarenzug I (58)
7. FF Wülferode I (58)
9. FF Kirchrode II (57)
10. FF Wülferode II (54)
11. FF Bemerode II (50)
12. CDU (40)
13. Spielmanns- und Fanfarenzug II (37)

Beste Einzelschützin wurde nach Stechen Nadine Nikolay (FF Wülferode) vor Jörg Schmitt (Spielmanns- und Fanfarenzug) mit je 28 Ringen, auf dem geteilten 3. Platz landeten Kai Thome ( FF Kirchrode) und Marc Bauermeister ( FF Wülferode) mit je 27 Ringen

Nach der Pokalübergabe durch den Bezirksbürgermeister Bernd Rödel gab es im gut gefüllten Schützenhaus noch ein schönes gemütliches Beisammensein. 

Schreibe einen Kommentar