Soleier und Preisverteilung

Das Vereinsleben aufrecht zu halten und Traditionen zu bewahren sind, unter Beachtung des Gesundheitsschutzen, derzeit schwierig.
Die jährliche Mitgliederversammlung ist bereits 2 x verschoben worden, ein Schützenfest, wie wir es kennen – wird es wohl nicht geben können.
Wie ist es aber mit Preisverteilungen ( z.B. Weihnachtpreisverteilung aus dem Vorjahr) oder unser beliebtes Soleierschießen?
Hier haben wir eine Lösung gefunden und so ist bei uns Weihnachten (Preisverteilung) und Ostern (Soleier) zwar nicht auf einen Tag, aber immerhin auf eine Woche gefallen.
So holten sich die teilnehmenden Schützen/innen letzte Woche im 30 Minutenabstand ihre Preise ab und die Soleier wurden zwar nicht, wie bisher ausgeschossen, sondern im Vorfeld bestellt und und von fleißigen Mitgliedern ausgeliefert. Nach einem Jahr Pause, 2020 fiel es komplett aus, freuten sich viele Mitglieder, dass es dieses Jahr wieder Soleier gab. Unser Schützenbruder Kalle Günther hat vor 50 Jahren diese Tradition bei uns eingeführt und wurde für 50 Jahre Eierkochen geehrt. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank